Anfrage

Bis demnächst im SCHWANEN!

emanuel@biohotel-schwanen.com
0043 5514 2133

  • :
    Reservierungen zwischen 11.30 - 14.00 & 17.30 - 21.00 möglich. Dienstag & Mittwoch Ruhetag!
  •  
en | de
biohotel schwanen
ZIMMER
Arrow Down

Reduce to the max
im Zimmer

Was die Zimmer wirklich gut können – sie holen Euch runter, beruhigen, riechen fantastisch nach Holz und fühlen sich gut an.

SCHWANEN I, II, III

Gekonnte Einfachheit & hochwertige Materialien! Ihr habt alle must-haves, aber nichts Überflüssiges. Unsere Bregenzerwälder Handwerker & das Naturmaterial Holz sind hier die big player. Christian Greußing aus Bezau hat den Eichenparkett verlegt. Die Wände aus gebürsteter Weißtanne hat Kaspar Greber aus Bezau gezimmert. Das Bett und der Lattenrost aus Zirbenholz sind von der Hittisauer Holzwerkstatt Markus Faißt.

  • Bettrahmen aus Eiche und Lattenrost aus Zirbe
  • Bad mit beheiztem Terrazzo-Boden
  • Balkon
  • Lift, Sauna, Bademantel, E-Bikes
  • TV, Radio, Telefon, Safe

Zimmer KAT1 

Schwanen I, 30m2

Preise
anfragen

Zimmer KAT2

Schwanen II, 24m2

Preise
anfragen

 

Zimmer KAT3

Schwanen III, 24m2

Preise
anfragen

 

Die sehr wohnliche und unaufdringliche Atmosphäre bezieht sich auf die traditionelle Raumkultur dieser holzreichen Region.

Herman Kaufmann, Architekt

Der Charme
der etwas Anderen

Ein Stück Geschichte vom SCHWANEN. Individuell eingerichtet, aber nicht neu renoviert, dafür sind sie die preiswertesten. Der wunderschöne Balkon mit Blick auf den Hirschberg und das Dorfleben ist ein definitiver Bonus.

  • Bettrahmen aus Eiche und Lattenrost aus Zirbe
  • Bad mit 1970er-Jahre Retro-Fliesen
  • Balkon
  • Lift, Sauna, Bademantel, E-Bikes
  • TV, Radio, Telefon, Safe

Zimmer AA

Die etwas Anderen, 22m2

Preise
anfragen

 

 

Durch den Mix zwischen Alt & Neu bekommen die Zimmer einen außergewöhnlichen Touch. Die Retro-Fliesen aus den 70er-Jahren erinnern mich sehr an das Badezimmer meiner Uroma.

Marion Wagner, Fotografin (über Die etwas Anderen)

Raum für
Gedankenspiele

Lass den Gedanken freien Lauf. Im Dachgeschoss haben wir einen ruhigen lichtdurchfluteten mit Weißtanne ausgebauten Raum eingerichtet, der zum Innehalten einlädt. Geeignet für Klausuren, kleinere Tagungen, Green Meetings, Yoga Session, aber auch meditiert wird hier. (26m2)

Mit dem E-Bike
über die Hügel

Wer zum ersten Mal in den Bregenzerwald kommt, erkennt sogleich die Ausläufer der Alpen. Das Auf und Ab kann man mit dem Fahrrad oder Bike gut bewältigen. Mit unseren E-Bikes könnt Ihr noch besser über Schnepfegg oder Schetteregg karachen. Ein Extra für alle, die nicht das letzte Rad am Wagen sein wollen.

Mein Vater schlägt Euch gerne die eine oder andere Radtour vor, er ist nämlich der Biker von uns.

Mit jedem Buch lebst du das Leben seiner Charaktere mit. Daraus kannst du so viel lernen, glaub mir das!

Antonia Moosbrugger

In Antonias Bücherregal eintauchen

Mit diesen Worten hat uns meine Mutter immer wieder neue Bücher empfohlen. Sie erzählt von ihren Büchern wie von alten Freunden, mit denen sie eine gemeinsame Erfahrung teilt. Diese Freunde könnt ihr bei uns kennenlernen. Sie stehen im ganzen Haus bereit und freuen sich auf neue Bekanntschaften!