Anfrage

Bis demnächst im SCHWANEN!

emanuel@biohotel-schwanen.com
0043 5514 2133

  • :
    Reservierungen zwischen 11.30 - 13.30 & 17.30 - 20.30 möglich. Dienstag & Mittwoch Ruhetag!
  •  
en | de
Geschirr
Arrow Down

Vom Klang am Tisch – 
Keramik aus Meisterhand

Ich bin ein ziemlich detailverliebter Mensch. Im SCHWANEN kann ich diese Leidenschaft voll ausleben. Besonders die Tischkultur liegt mir am Herzen. 

Bei meinem ersten Besuch im Restaurant Benu in San Francisco, meinem späteren Arbeitsplatz, war ich vollauf begeistert vom Geschirr dort. Corey Lee entwickelt für neue Gerichte & Signature Dishes eigene Teller. Diese stehen nicht versteckt im Schrank, sondern werden als Styling­elemente im Raum präsentiert. Das Benu arbeitet eng mit KwangJuYo zusammen, einer traditionellen Keramik­werkstatt in Südkorea. Dieses Wissen und Verständnis für Geschirr oder „China“, wie man in den USA sagt, habe ich nun in den SCHWANEN übertragen. Ich fand die Gerichte meiner Mutter super, aber die Teller europäischer Hersteller entsprachen nicht wirklich meinen Vorstellungen. Am meisten störte mich der Klang, also das Geräusch beim Zusammenstellen von zwei Tellern. Das wollte ich ändern. Im Urlaub flog ich nach Südkorea und schaute mir die Produktion von KwangJuYo an.
Töpferhandwerk, Formschönheit, Geschichte – all das kommt jetzt auch beim Geschirr im SCHWANEN zum Ausdruck. Form, Klang und Haptik der Teller sind stimmig: Eine tolle Bühne für die WILDE WEIBER Küche und ein Link vom Bregenzerwald in die Welt da draußen.

Form, Klang und Haptik der Teller sind stimmig: Eine tolle Bühne für die WILDE WEIBER Küche.

Emanuel Moosbrugger, Gastgeber